Interview mit Event4-You über ihre Erfahrung mit VERA20

Erzähl doch mal etwas über Euch?

Wir sind ein junges, technikbegeistertes und zuverlässiges Team. Wir freuen uns über die Jahre ein Pool von Mitarbeitenden aufgebaut zu haben, deren primärer Fokus es ist, gemeinsam im Team erfolgreich Veranstaltungen zu realisieren, bei denen die Qualität sowohl für den Kunden als auch die Besucher an vorderster Stelle steht. Durch gute Planung im Voraus, sowie einem eingespielten Team erreichen wir unsere eigenen Qualitätsansprüche. Wir sind stolz, unsere Projekte mit fast ausschließlich eigenem Material, sowie eigenem Personal realisieren zu können, ohne auf Dryhire Material oder Freelancer angewiesen zu sein.

Wir realisieren pro Jahr zwischen 150 und 200 Projekte. Diese reichen von der kleinen Sprachbeschallung über größere Veranstaltungen bis hin zu Festinstallationen. Dabei bedienen wir ein breites Spektrum an Veranstaltungen. Vom Kindertheater bis hin zur mehrtägigen OpenAir Musikveranstaltung

Wie seid Ihr zu TW AUDiO gekommen?

2009 haben wir mit dem Kauf von eigenem Equipment begonnen und sind so in die Branche eingestiegen. Den ersten Kontakt zu TW AUDiO hatten wir 2009 auf der prolight+sound, als wir uns für den TW AUDiO M8 als kompakten Monitorlautsprecher interessierten. Aber als gerade erst gegründetes Unternehmen waren Sie noch etwas außerhalb unseres schmalen Budgets. Der gute und bleibende Eindruck der M8 hat uns dann 2013 veranlasst einige dieser Lautsprecher zu kaufen.

Dies war der Startschuss unser komplettes Lautsprecherangebot auf TW AUDiO umzustellen.

In den kommenden Jahren wurde dies mit dem Kauf von TW AUDiO M12/M15 + B15/B30 und im nächsten Schritt mit T24 + BSX fortgesetzt. Nun sind wir bei VERA20 und VERA S32 angekommen.

Und die Geschichte zu VERA20?

In Folge des Unternehmenswachstum und des steigenden Qualitätsanspruch waren wir auf der Suche nach einem größeren Beschallungssystem. Da zu diesem Zeitpunkt schon ein Großteil des TW AUDiO Produktportfolio im Lager stand, war damals die Erweiterung mit Vera 10 die logische Konsequenz. Dabei hat das Vera 10 im eigenen Einsatz unsere Erwartungen übertroffen.

Nachdem unsere Projekte im größer wurden, haben wir auch in 2019 noch eine Erweiterung des Vera 10 Bestands vorgenommen. In Kontakt mit VERA20 sind wir durch die enge Zusammenarbeit mit Berthold Blocher von PML Veranstaltungstechnik gekommen. Dabei wurde uns sehr schnell bewusst, dass VERA20 das ideale System ist, welches unsere wachsenden Ansprüche an Skalierbarkeit und Flexibilität erfüllt. Die Tests mit dem System von PML führten dann eindrucksvoll zur Entscheidung für ein eigenes VERA20 System. Die 2x 10 Zöller machen eben über größere Distanzen im Low / Low Midbereich einen extremen Unterschied. Generell ist der Gesamt SPL gigantisch für die Baugröße des Systems. Dabei klingt das System deutlich nach Hi-Fi, ganz egal bei welcher Lautstärke und bei kontinuierlicher Directivity. Die hohe Flexibilität und Skalierbarkeit spiegelt sich auch bei kleineren Veranstaltungen mit 4 Elementen pro Seite wider und überzeugt. Des Weiteren werden durch das neue „EasyRig“- Kraft und Nerven beim Aufbau eingespart – der Aufbau kann von einem Mann simpel und schnell durchgeführt werden. Wer das einmal zu schätzen gelernt hat, will es nie mehr missen.

Uns wurde sehr schnell bewusst, dass VERA20 das ideale System ist, welches unsere wachsenden Ansprüche an Skalierbarkeit und Flexibilität erfüllt.

Und in diesem Zuge habt Ihr auch ein „Bassupgrade“ vorgenommen?

Mit der Anschaffung der VERA20 Tops wurde auch das Thema Subs aufgegriffen. Der B30 hat für uns als Systembass über die Jahre hinweg einen exzellenten und zuverlässigen Job gemacht, aber mit dem Schritt zu VERA20 wurde uns klar - auch hier wollen wir etwas ändern. Selbstverständlich, dass wir als erstes den VERA S32 als passenden System sub in Augenschein nahmen. Allein schon durch seine Performance hat er uns begeistern können. Der breite und gleichmäßige Frequenzverlauf, verbunden mit der Cardioid- sowie Endfireabstrahlcharakteristik führen für uns zu einem sehr musikalischen Ergebnis. Ganz gleich ob in Kombination mit dem VERA20 oder zum Beispiel einem T20 oder T24. Das sorgt nicht nur für Spaß bei der Arbeit, sondern lässt sich betriebswirtschaftlich auch darstellen.

Und wie passt das alles zu den anderen Komponenten, die ihr schon am Lager habt?

Alles in allem sind die Produkte von C5, C12, M8, M12, M15, T24, T20, B15, B30, BSX, S32 bis VERA20 wie Legosteine miteinander kombinierbar. Das macht sie für uns neben ihrer Performance zu richtigen Teamplayern, die sehr gut zu unseren Herausforderungen und unserem Anspruch passen.

Vielen Dank an Euch!
Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit VERA20 und bedanken uns herzlichst für Eure Treue und das Vertrauen!

Website von Event4-You

 

  • EVent 4 you Bild zeigt team vor TWAUDiO Lautsprechern