Neue Tontechnik in der Presbyterian Church of the Lord in Songpa-gu, Seoul

Im großen Saal der Presbyterian Church of the Lord in Songpa-gu, Seoul wurde Ende 2016 ein neues Tonsystem für nahezu 2000 Sitzplätze installiert. Nachdem der verantwortliche Tontechniker Jang sich verschiedene Systeme angehört hatte, fiel die Wahl auf VERA10 von TW AUDiO. Durchgeführt wurde die Installation von Star Networks. Nachdem die Räumlichkeiten neu vermessen wurden, sind die CAD Daten in EASE für die akustische Simulation übertragen worden. Die Erkenntnisse bildeten die Grundlage für die eigentliche Installation.

An den Seiten des Altarraums wurde jeweils ein Array bestehend aus 9 x VERA10 und 2 x VERA L24 Low-Mid Extender aufgehängt. Das Low-End übernehmen 4 x B18 in Kombination mit 4 x M8 als Frontfill. An der Unterseite des Balkone wurden 6 x M6 installiert, um die hinteren Reihen der Kirche zu beschallen. An der Decke des Balkons wurden weitere 6 x M8 eingebaut, um die Balkonsitzplätze zu beschallen. Mehrere C12 und C15 sind als Bühnenmonitore im Einsatz. 13 x Powersoft Verstärker treiben das gesamte System an.

Jang ist mit dem System sehr zufrieden: „So wie die Anlage installiert wurde, ist eine gleichmäßige Beschallung auf allen Sitzplätzen garantiert. Jeder Zuhörer ist begeistert vom Sound des Systems, im Besonderen von der hervorragenden Stimmwiedergabe des Pastors. Dabei hat das System auch viel Headroom um die Live-Band souverän zu übertragen. Bemerkenswert ist auch, dass wir das Headset des Pastors viel lauter fahren können als vorher, ohne die gefürchteten Feedbacks zu bekommen. Dabei fügt sich das VERA10 System aufgrund der kompakten Abmessungen dezent in die Architektur der Kirche ein."

Newsarchive