VERA36 Workshop im Glaspalast Sindelfingen

 So war er auch die gewählte Stätte für den ersten zweitägigen VERA36 Workshop im Vorfeld der Oldie Night am 04.05. bei der das VERA36 System zum Einsatz kam.

Nahezu alle internationalen TW AUDiO Distributoren sind der Einladung zum Workshop gefolgt.

Am ersten Tag bekamen die Gäste tiefergehende Kenntnisse rund um das Thema Vertical Array und Subwoofer Alignment vermittelt. Selbstverständlich stand auch die Idee hinter VERA36 und die konstruktiven Merkmale im Mittelpunkt des Interesses.

In mehreren Seminarblöcken stellte Supportleiter Michal Poplawski die Grundlagen und Zusammenhänge der Schallausbreitung in vertikalen und horizontalen Zeilen dar. Der Subwoofer Aufbau war, wie so oft, eines der wohl interessantesten Themen für die Zuhörer: In praxisnahen Beispielen wurde den Teilnehmern die Auswirkungen verschiedener Sub-Konstellationen gezeigt: Ob klassischer links/rechts Aufbau, Zeile vor der Bühne, sowie Cardio- und Endfire Setups. Mit Hilfe der anwenderfreundlichen Powersoft ARMONIA Software können auch komplexere Kombinationen mit verschiedenen Subwoofermodellen wie BSX und dem VERA S33 einfach gruppiert und kontrolliert werden.

Am zweiten Tag erklärte Tobias Wüstner ausführlich die Einzelkomponenten sowie das Zubehör des VERA36 Systems. EASE Focus, sowie die Messsoftware Smaart und die Darstellung der Möglichkeiten von ARMONIA war Inhalt weiterer Workshopthemen.

Natürlich gab es auch ausführliche Möglichkeiten, VERA36 zu hören und die Teilnehmer konnten sich die Funktionsweise des Riggings mit den verschiedenen Aufbauvarianten erklären lassen.

Zwei spannende und vor allem kommunikative Tage mit viel "19-Zoll-Gesprächen" zeigten, wie wichtig heute neben qualitativen Produkten der Transfer von Know-how für die Anwender ist. Weitere Seminartermine werden auf unserer Homepage bekannt gegeben. Wer ganz sicher gehen will, meldet sich beim TW AUDiO Newsletter an.

Leider mussten die zwei Seminartage für die deutschsprachigen Teilnehmer aufgrund von Erkrankung mehrerer Seminarleiter kurzfristig abgesagt werden. Ein neuer Termin wird per Newsletter und Homepage bekannt gegeben.

Newsarchive