TW AUDiO Demotag in Polen

Am 25.03.2015 organisierte der polnische TW AUDiO Vertrieb M. Ostrowski einen Demo-Tag mit vielen Aktivitäten und weiterführenden Workshops. Weit über einhundert Teilnehmer verbrachten einen spannenden Tag um die TW AUDiO Produkte kennenzulernen und natürlich zu hören.

Nach einer kurzen Vorstellung der Firma M. Ostrowski, erläuterte Bernhard Wüstner die TW AUDiO Firmengeschichte, die Meilensteine und was in Zukunft zu erwarten ist. Es übernahm Michal Poplawski, Leiter der Support-Abteilung und präsentierte die Vertical Array Theorie inklusive des VERA10 und VERA36 Design Konzepts. Nach einer kurzen Kaffeepause folgte die erste Hörprobe. Hierzu wurden im Vorführraum sämtliche Syteme bis zu VERA-SYS-TWO vom polnischen TW AUDiO Repräsentanten Kajetan Krztoń vorgestellt.

Doch der interessanteste Part folgte noch – eine Outdoor Lounge wurde aufgestellt um die C-Serien Monitore auszuprobieren. Danach ging es weiter auf der Aussenbühne mit T24N, VERA10 und VERA36 unterstützt von B18, VERAS33, und BSX Subwoofern, angetrieben von Lab.Gruppen PLM+ und Powersoft K3DSP.

Die zweite Hörsession wurde von Pawel Slomka (M. Ostrowski) mit einer Klavierdarbietung auf dem T24N System eröffnet. Danach spielte die „Przeciwcala“ Band einige Songs auf jedem System. Die Zuhörer konnten sich auf der 120 Meter langen Freifläche von der hervorrangenden Coverage der TW AUDiO Line-Arrays überzeugen. Für die Musiker standen C-Serie Monitore auf der Bühne zur Verfügung, B15P sowie M15 wurden als drum-fill verwendet. Das Team von Remix1 war für den ausgezeichneten Mix zuständig - für die Gäste und die Künstler auf der Bühne.

TW AUDiO bedankt sich bei allen Besuchern und dem gesamten M. Ostrowski Team für diesen hervorragenden Tag und die perfekte Organisation.