TW AUDiO prolight+sound 2016 Messebericht

Die prolight+sound zog in die vorderen Hallen der Messe Frankfurt. Unsere Kunden und wir als Aussteller, waren begeistert vom modernen Flair der Halle 3.1. Aber nicht nur das neue offene TW AUDiO Standkonzept fand bei Kunden und Anwendern aus aller Welt Beachtung, sondern auch die neuen Produkte am Stand und in der Live Sound Arena. Dort hatten die Besucher die Möglichkeit neben dem TW AUDiO Klassiker T24N, den brandneuen VERA20 Prototypen zu hören. Das 2-Wege System VERA20 schließt die Lücke zwischen VERA10 und VERA36. VERA20 ist ausgestattet mit 2 x 10“ im LF-Bereich und einer komplett neu entwickelten Hochtoneinheit, die sich durch brillante, hifi-artige Höhen auszeichnet. Das alles bei einem Gehäuse mit nur 60cm Breite, 28cm Höhe und einem Gewicht von 24 kg. VERA20 wird in einer 80˚ und einer 120˚ Horn-Variante erhältlich sein. Das VERA20 Rigging basiert auf dem einzigartigen VERA36 Rigging System und erlaubt ebenfalls eine Ein-Mann Bedienung.

Ergänzt wird VERA20 durch den flugfähigen Cardioid Subwoofer VERA S32
(1 x 18“/1 x 14“) mit der gleichen Systembreite von 60cm. Wie sein größerer Bruder S33, erlaubt auch der S32 durch das 2-Wege Design sowohl eine Cardioid als auch eine End-fired Anwendung, flexibel für alle Locations und Anwendungen.

Die auf der prolight+sound 2015 vorgestellte T20 (2 x 10“/1 x 1,4“) ist nun kurzfristig lieferbar. Ausgestattet mit derselben hochklassigen Hochtoneinheit wie die T24N hat auch die T20 das Potential für einen Klassiker. Typischer TW AUDiO-Sound, beeindruckende 138dB SPLmax/1m, bei einem Gewicht von 24kg. Die T20 ist sowohl vertikal als auch horizontal einsetzbar und wahlweise mit austauschbaren 60° x 40° oder 90° x 50° Hörnern erhältlich.

Eine weitere spannende Neuigkeit: TW AUDiO wird neben den bewährten Touring-Produkten, ein Portfolio von Installationsprodukten anbieten, gekennzeichnet durch ein kleines „i“. Den Anfang machen die von den Touring-Versionen abgeleiteten VERA20i und T20i.

Die Bestückung der Touring- und Installationsversionen ist identisch, es werden nur die Rigging-Systeme an die Erfordernisse bei Festinstallationen angepasst. Zu den beiden Installations-Tops gesellt sich der flugfähige Bassreflex Subwoofer VERA S17i (1x 18“), der mit einer Systembreite von 60cm einheitliche Arrays und Groundstack-Möglichkeiten mit VERA20i ermöglicht.

Neben neuen Systeme gibt es auch neues durchdachtes Zubehör, wie z.B. den Universal Frame UF10 für die VERA10 Family. Ob als Rigging Frame für bis zu 8 VERA10 Tops nach BGV C1, ob auf einem Stativ oder gestackt, oder für Anwendungen mit einer Neigung bis zu -10°, der UF10 bietet für alles eine Lösung.

Eine nicht nur optische Weiterentwicklung ist der neue Frontbespannstoff für alle Touring-Produkte. Neben dem edlen Design ist der Stoff äußerst reißfest, belastbar sowie schmutzabweisend. Seine besondere Eigenschaft: Ein speziell entwickeltes Hybrid-Fiber Gewebe gewährleistet gegenüber herkömmlichen Materialen bessere tonale Ergebnisse und er verhindert durch eine wasserabweisende Beschichtung, dass Flüssigkeiten in das Gewebe eindringen. Das sorgt so für eine verlustfreie Wiedergabe vor allem der hohen Frequenzen - ein weiteres hochqualitatives TW AUDiO Feature.

Zu guter Letzt. Was wäre die prolight+sound ohne die mittlerweile alljährliche TW AUDiO Standparty? John Noville und Band sorgten mit einem Mix aus Reggae, R’n’B‘ und Pop für beste Laune und ausgelassene Stimmung. Abgerundet wurde das Ganze mit feinen Häppchen und erfrischendem „TW AUDiO-Bier“.

Was bleibt uns noch zu sagen? Das große Interesse von alten und neuen Kunden aus allen Teilen der Welt und die vielfältigen positiven Kommentare über alle vier Messetage haben uns sehr gefreut, es hat uns allen Spaß gemacht.

In diesem Sinne dürfen wir uns für Ihren Besuch auf der prolight+sound 2016 bedanken. Wir würden uns freuen auch in Zukunft von Ihnen zu hören.

Ihr TW AUDiO Team

Nähere Informationen zu unseren Neuvorstellungen erhalten Sie über vertrieb@twaudio.de oder per Telefon: 07141-488989-21.

 

Newsarchive