Fatboy Slim mit TW AUDiO auf Bali

Bali, Indonesien – Semiyak’s Potato Head Beach Club war wieder Gastgeber von der Fatboy Slim alias Norman Cook Show am 12.März 2015. Unterstützt wurde der Event von DJ’s Stevie G and Lady FLiC welche das Publikum schon ausgezeichnet anheizten.

Der Pionier der Dance Music eröffnete sein Programm mit seinem Hitklassiker Funk Soul Brother. Fatboy Slim brachte die Menge in kurzer Zeit in Fahrt.

Für den technischen Leiter des Potato Head Beach Club’s Suhardi Antoro war das TW AUDiO VERA10 System die erste Wahl, da er bereits beste Erfahrungen mit dem System auf dem Bali Sunny Side Up Festival in 2014 sammeln konnte.

Augustine Edward, technischer Support von TW AUDiO in Asien, unterstützte das Team von PnP Sound Production, Jakarta beim Aufbau und während der Show.

Das Line Array bestand aus jeweils 2 x L24 und 7 x VERA10 pro Seite. Der glasklare VERA10 Sound wurde ergänzt durch die TW AUDiO Subwoofer Range. Zum Einsatz kamen B30, S33 und BSX.

Als Verstärker wurden Powersoft’s K3 genutzt. Was Tontechniker immer wieder in Erstaunen versetzt, so Augustine Edward, ist die immense Power, die dieses äusserst kompakte Rack erzeugt.

VERA10 war somit perfekt für das Konzert und das Publikum tanzte durch die Nacht zu den Klängen eines dynamischen Fatboy Slim.

  • Fatboy Slim mit TW AUDiO <b>auf Bali</b>

Newsarchive