Hot Kool Jam mit TW AUDiO im Park von Setia Alam, Malaysia

Hot Kool Jam, ein gemeinsam veranstaltetes Konzert von den örtlichen Radiosendern Kool FM und Hot FM fand am 26. März 2016 im Setia Park von Setia Alam in Malaysia statt.
Das Publikum wurde von Nachmittag bis spät in die Nacht von verschiedensten Künstlern unterhalten. DJ’s von beiden Radiosendern führten abwechselnd durch das Programm.
Zeitgleich wurde die Veranstaltung auf YouTube per Live Stream übertragen. Die ansässigen Fernsehsender TV3 und TV9 wiederholten die Aufzeichnung zusätzlich eine Woche später.

Die Beschallungsanlage für diesen Event wurde von Fajar Baiduri Events Sdn Bhd (FBE) geliefert, einem lokalen Verleiher, der bereits in eine große Anzahl von VERA36 und S33 im Vorjahr investiert hatte. Eingesetzt wurden 12 x VERA36 pro Seite und 20 x S33 Subwoofer. 6 x BSX sorgten für den extra Schub im Infra-Bereich. Das komplette FOH System wurde
von 11 x Lab.gruppen PLM Amps angetrieben. 14 x C15 und 2 x C12 wurden als Bühnenmonitore über Powersoft K3DSP mit der notwendigen Leistung versorgt.

Der Leiter des Senders TV3, „Wak“ Mohd Zaidi Mohamed Taib, war zunächst etwas skeptisch als er das doch kompakte Lautsprechersystem zum ersten Mal sah. Er erkundigte sich bei Augustine Edward, TW AUDiO’s technischem Support, ob denn die Lautsprecher groß und stark genug sind, um die Fläche auf der sich dann ca. 8000 Besucher aufhalten werden mit ausreichender Power zu versorgen.
Mr. Edward bot ihm an beim Soundcheck zuzuhören. Mr. Wak’s Kommentar danach: „Ich stand 80-90 Meter von der Bühne entfernt im Feld, grinsend. Was soll ich sagen? Es ist alles da, alle Frequenzen, alle Instrumente, alles klar und deutlich zu hören. Diese Anlage hört sich wirklich gut an.“
TV3’s Muhammad Zunnun war verantwortlich für den Monitormix. „Der Output und die Soundqualität der Lautsprecher ist hervorragend - sehr beeindruckend. Die Musiker waren wirklich begeistert vom Klang auf der Bühne“, kommentierte Mr. Zunnun als man ihn auf seine Erfahrung mit TW AUDiO ansprach.

Newsarchive