TW AUDiO @ Bobby Mazzo Bar in YanCheng City / China

Nachfolgend ein Artikel des ProAudio Asia Magazins. Abdruck und Übersetzung mit freundlicher Genehmigung.

Das TW AUDiO-System wird von dem chinesischen Vertrieb des Herstellers, Rui Sheng Audio & Lighting Equimpments Co Ltd., geliefert.

Die Wahl auf TW AUDiO-Lautsprecher fiel im Anschluss an Demos anderer Vertriebe verschiedener internationaler Lautsprechermarken, die in der ersten Bobby-Mazzo-Bar stattfanden.

Nach Aussagen des Eigentümers von Bobby Mazzo, Herrn Ma, lag ein wesentlicher Grund für die Entscheidung zugunsten von TW AUDiO darin, dass sich der neue Club mit Unterstützung dieses Systems von allen Mitbewerbern abheben sollte. Herr Ma lobte die Marke als „aufsteigenden Stern“ mit einem „Sound, der mich bewegt.“

Eines der wichtigsten Kriterien für die Installation war die dezente Positionierung der Lautsprecher, die insbesondere den Blick auf den riesigen, hinter dem DJ-Podest aufgestellten LED-Bildschirm nicht beeinträchtigen sollten. Gleichzeitig sollte ein hoher Schalldruckpegel gewahrt bleiben, um in der Bar eine angemessene Atmosphäre zu erzeugen.

Die Lösung der Aufgabe besteht in einer umfangreichen Installation unter Einsatz eines breiten Spektrums von TW AUDiO Lautsprechern. Zwei horngeladene T24-Tops wurden links und rechts des LED-Bildschirms aufgehängt. Zur Verstärkung des Low-end wurden vier B30-Subwoofers unterhalb des Podests versteckt installiert.

Darüber hinaus sind zwei BSX Subs links und rechts des DJ positioniert mit acht M12-Boxen, die für eine Rundum-Beschallung des gesamten Dancefloor- und Sitzbereichs sorgen.

Ansonsten werden die Sitznischen und Lobby des Lokals mit 18 M15 Breitbandboxen, unterstützt von 14 B30-Subwoofern beschallt, die allesamt sorgfältig positioniert wurden, um die Ästhetik der Bar nicht zu beeinträchtigen. Das System wird von 12 Powersoft K3 DSP AESOP-Verstärkern gespeist, die von der Remote-Software Armonia Pro Audio Suite gesteuert und überwacht werden.

Das Lokal verfügt über 10 Karaoke-TV-Räume, die jeweils mit zwei M8-Boxen, zwei M6-Boxen und zwei B15-Subwoofern für den Low-End-Bereich bestückt sind.

Bei der neuen Bar handelt es sich den Angaben zufolge um das erste Lokal Chinas mit kabellosem Netzwerk, das von dem Technikdienstleister Herrn Fan konzipiert wurde. Das Netzwerk soll es den Bedienern ermöglichen, von jedem Ort des Lokals aus die gesamte Installation zu überwachen.

„Ein solches System wird normalerweise in Theatern und Stadien eingesetzt, die groß dimensionierte Soundsysteme erfordern“, erläuterte Herr Fan. „Ich halte dies jedoch bei einem großen Lokal wie Bobby Mazzo für ebenso erforderlich. Es gibt mehrere Bereiche mit jeweils ganz spezifischen Anforderungen. Zudem ist das Soundsystem länger als acht Stunden täglich in Betrieb, sodass wir es ständig im Auge behalten wollen.“

Newsarchive