Billionaire Mansion High-End System für High-End Club

1998 gründete Flavio Briatore, bekannt vor allem als Teamchef der Formel-1-Rennställe von Benetton und Renault, das exklusive Modelabel Billionaire Couture. Kurz darauf entstand das Franchise-Unternehmen Billionaire Mansion mit dem ersten Club in Porto Cervo auf Sardinien.

Der neueste Club wurde nun kürzlich im extravaganten Taj Palace Hotel in Dubai eröffnet. Ein Projekt, das Briatore gemeinsam mit der libanesischen Pragma Gruppe und der indischen Familie Nanda realisierte, welcher auch das Gebäude, in dem sich Hotel und Club befinden, gehört. Die Elite der Reichen und Schönen trifft sich hier, um in die Vergnügungen des Nachtlebens einzutauchen und so darf man sich nicht wundern, zahlreichen berühmten Persönlichkeiten über den Weg zu laufen.

Das Design entspricht dem der anderen Billionaire Mansions in Monte Carlo, Porto Cervo, Istanbul und Bodrum. Das Farbschema spiegelt sich in der Inneneinrichtung wieder mit kräftigem Gold, einem sanften Beige und einem warmen Braun. Im Billionaire Grill, dem sich im Mansion befindlichen Restaurant, finden die Gäste ausgewählte Speisen aus Italien und Japan. Das italienische Menü bietet eine breite Auswahl an authentischen Vorspeisen, traditionellen und modernen Pasta Gerichten und Risottos, Fleisch- und Fischmenüs, sowie vorzügliche neapolitanische Pizzen. Die preisgekrönten japanischen Speisen kommen aus dem weltbekannten Sumosan Restaurant mit Köstlichkeiten wie „New Style Sashimi“, „Salmon Rice Pizza“ (Lachs-Reis-Pizza) und dem berühmten „Black Miso Cod“ (Kabeljau mit Sojabohnenpaste), als auch den üblichen Sushi und Teriyaki Gerichten.
Zur zusätzlichen Unterhaltung der Gäste während des Dinners wird allabendlich von professionellen Tänzern, Sängern und Akrobaten eine sehenswerte Live-Show präsentiert.

Im Billionaire Mansion befindet sich neben einer Lounge Bar auch eine Disco, sowie eine Karaoke Bar und die klimatisierte Diamond Khalian Terrasse inklusive einer Shisha Bar. Der Bekanntheitsgrad des Mansion machte Billionaire zu einer angesehenen Marke und einem Synonym für Glamour, Qualität und Einzigartigkeit. DJs aus der ganzen Welt eilen herbei um die Gäste im Club musikalisch zu unterhalten. Unter ihnen auch der bekannte DJ Antoine der zusammen mit dem Rapper Timati den Hit “Welcome to St.Tropez“ veröffentlichte.

Billionaire Mansion wurde der langen Liste der Installationen von dem in Dubai ansässigen Systemintegrator PULSE ME hinzugefügt. Die tontechnische Ausstattung von TW AUDiO umfasst 8 x T24N, 10 x M12 (davon acht in weiß), 14 x M8, 10 x B10, 13 x B15, 6 x B18 und 1 x B30, verteilt auf den gesamten Club. Die Anlage wird verstärkt durch 12 x K3DSP und 10 x K2DSP.

„Es war eine große Ehre für uns, die Planung, das Design und die Installation der Beschallungsanlage in dieser Größe für Billionaire Mansion in Zusammenarbeit mit dem Team von Flavio Briatore auszuarbeiten“, erklärt Joe Chidiac von PULSE ME. „Der Einbau, rein technisch gesehen, war relativ unkompliziert. Letztendlich lag der Hauptfokus darin, das System auf die einzelnen Räume klanglich abzustimmen. Das System hat unseren Kunden definitiv überzeugt.“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Newsarchive