ISE 2018 Messehighlights

Mit ihrer mittlerweile 15-jährigen Historie konnte die ISE 2018 laut den Organisatoren neue Rekorde im Bezug auf die Besucherzahlen verbuchen. Über 80 000 Besucher strömten vom 06.-09. Februar in die fünfzehn Messehallen der RAI in Amsterdam, um sich die Produktpaletten der verschiedenen Aussteller anzusehen.

TW AUDiO präsentierte sich in Halle 1 und startete in die Messe mit einem Livestream von Streaming Spezialist STRMKY, abrufbar für alle Messebesucher, sowie für all diejenigen, die nicht auf der ISE in Amsterdam dabei sein konnten – TW AUDiO Live on Facebook.
Gaby van der Blom und Simeon Ludwell präsentierten den Livestream, der direkt auf die TW AUDiO Facebook-Seite übertragen wurde und Dank der Vorankündigung auch in Kürze von über 6500 Personen angeschaut wurde.

Die Stars der Live-Übertragung waren verschiedene hochkarätige Projekte, wie die Lanxess Arena in Köln, der historische Nightclub Jimmy*z in Monte-Carlo und der außergewöhnliche Outdoor Club Base Dubai. Doch im Vordergrund all dessen stand natürlich das TW AUDiO Line-Array VERA20. Bestückt mit zwei 10“ Chassis für den LF-Bereich und einem 1,4“ Mittelhochton-Kompressionstreiber, bietet das System im Vergleich zu gängigen Doppelachtzoll Arrays deutlich weniger Verzerrungen im Low-Mid Bereich. Ein kompaktes Array, für Touring und Festinstallationen.

Im Mittelpunkt stand aber auch das innovative Riggingsystem, das einen unkomplizierten, schnellen und kosteneffizienten Auf- und Abbau von Arrays mit bis zu 24 Elementen bei einer Systembreite von gerade mal 60cm ermöglicht. Die Besucher konnten selbst Hand anlegen und sich von der einfachen Handhabung des Riggings überzeugen.

Die viertägige ISE 2018 war der bisher erfolgreichste Messeauftritt für TW AUDiO in Amsterdam und das gesamte Team freut sich bereits jetzt, Sie alle wieder im RAI Exhibition Center auf der ISE 2019 vom 05. bis 08. Februar begrüßen zu dürfen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Newsarchive