25 Jahre Kulturinitiative Rock Winterbach mit Jeff Beck

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, holte sich das Team der "Kulturinitiative Rock" Jeff Beck in die Salierhalle in Winterbach.
Der inzwischen 72-jährige legendäre Gitarrist wurde zwei Mal in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen, bekam acht Grammys verliehen und das Rolling Stone Magazin zählt ihn zu den besten 100 Gitarristen aller Zeiten. Im Jahr 1965 suchten die Yardbirds einen Nachfolger für Eric Clapton und stießen auf Jeff Beck. Eine Zeitlang spielte er dort zusammen mit Jimmy Page bevor er dann seine eigene Band gründete, in der Rod Stewart sang und Ron Wood Bass spielte.
Nachdem die Gruppe sich auflöste, entschloss sich der virtuose Gitarrist eine Solokarriere zu starten. Er brachte Instrumentalalben heraus und spielte Songs ein für Stevie Wonder, Bon Jovi, Mick Jagger, Tina Turner, Roger Waters und viele mehr.
"Loud Hailer", sein erstes Studioalbum nach sechs Jahren, brachte Jeff Beck nun mit der Unterstützung der Sängerin Rosie Bones und der Gitarristin Carmen Vandenberg von der britischen Band Bones heraus. Gemeinsam mit den Musikerinnen stand Jeff Beck nun für nur zwei Konzerte in Deutschland auf der Bühne. Erweitert wurde seine Band durch den Sänger Jimmy Hall, der Bassistin Rhonda Smith und dem Schlagzeuger Jonathan Joseph.

Bestens vertraut mit den tontechnischen Voraussetzungen der Salierhalle, übernahm Berthold Blocher und sein Team von PML Veranstaltungstechnik die technische Betreuung des Konzertes. Pro Bühnenseite wurden 8 x VERA36 geflogen und 12 x VERA S33 Subwoofer vor der Bühne als Subarray aufgestellt. Als Frontfills wurden 6 x VERA20 eingesetzt. Verstärkt wurde das System von Lab.gruppen TOURACKS mit PLM12K44 und 20K44. Smaart Version 7 wurde verwendet um das System einzumessen.

Bei nur zwei Auftritten in Deutschland war es keine Überraschung, dass das Konzert in Winterbach innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Jeff Beck lieferte eine fantastische Show ab und hinterließ ein begeistertes Publikum und ein äusserst zufriedenes Team der "Kulturinitiative Rock".

Newsarchive