Anastacia Open Air im Schiffenberger Tal in Gießen

Die tontechnische Betreuung der Open Air Reihe im Schiffenberger Tal in Gießen wurde vertrauensvoll in die Hände von PS Sound, Christian Schurtakow gelegt.
Bereits seit einigen Jahren mit TW AUDiO’s VERA10 absolut zufrieden, entschied sich Christian in das größere System VERA36 zu investieren um auch gleichzeitig der wachsenden Nachfrage gerecht werden zu können. „Es war ein wichtiger Schritt für mich in diese Richtung“, erklärt Christian. „Wir haben immer mehr Anfragen für größere Projekte reinbekommen und somit hat sich diese Entscheidung definitiv bezahlt gemacht. Das VERA36 haben wir zum ersten Mal in der Schiffenberger Open Air Reihe eingesetzt und mit der Unterstützung von TW AUDiO fühlte ich mich gut aufgehoben. Bisher waren alle Tontechniker vor Ort äusserst zufrieden mit dem System. Demnach konnte ich der Show mit Anastacia entspannt entgegensehen.“

Insgesamt wurden 22 x VERA36 für diesen Event eingesetzt. Dazu kamen passend 16 x S33 im end-fire Modus betrieben, um nach vorne hin maximale Schalleistung zu gewähren und gleichzeitig eine Teilreduktion auf der Rückseite zu erzielen. Und um ein wahrlich massives Tieftonfundament zu erreichen, damit der Bass auch noch in großer Entfernung spürbar ankommt, wurden noch 6 x BSX in zwei Arrays gestacked hinzugefügt. 4 x VERA10 wurden als Frontfill aufgestellt und 2 x T24N als Outfills. Die Anlage wurde angetrieben von Lab.gruppen PLM12K44 und PLM20K44 Verstärkern inklusive dem Einsatz der Lake software.

Marco Zeidler vom TW AUDiO Support Team stand Christian beim Einmessen der Anlage mit der SMAART Software zur Seite. "Smaart ist eine extrem leistungsstarke Software und dennoch sehr einfach anzuwenden. Zusammen mit der Lake/Lab Controller Software kann das System perfekt an die akustische Umgebung angepasst werden“, teilt Marco mit.

Während des Soundchecks teilte uns Anastacia´s Tontechniker Chris Madden mit, dass er noch keine Erfahrung mit TW AUDiO Systemen hat, freute sich aber über den massiven Druck der Subwoofer und dem großen Headroom der Tops. VERA36 wurde damit dem hohen musikalischen Anspruch einer Anastacia Show mehr als gerecht.

Newsarchive